Nachdem die Damen des TTC Annaberg am vergangenen Samstag ohne Heidi Knoth und Catrin Köhler beim Lichtenauer SC erwartungsgemäß eine Niederlage kassierten, nur Jenny Herrmann und Clara Günther konnten einen Sieg für die Annabergerinnen erringen, mussten die Annaberger Damen heute bei der SpVgg Heinsdorfergrund auswärts antreten. Wieder mussten die TTC Damen leider auf Heidi Knoth verzichten. Doch man fuhr hochmotiviert zum Auswärtsspiel. In den Doppeln konnten sich Catrin Köhler mit Mariana Bergelt klar 3:0 den ersten Punkt für Annaberg holen. Mit drei Einzelsiegen zeigte wieder einmal Catrin Köhler ihre Erfahrung. Jenny Herrmann konnte sich diesmal zwei Einzelsiege holen und Clara Günther sicherte den Damen des TTC Annaberg mit ihrem Einzelsieg das überraschende 7:7 Unentschieden. Nächsten Samstag geht es dann für die Annaberger Damen zu ihrem letzten Pflichtspiel in der Vorrunde zum Kreisderby nach Schlettau. Bleibt abzuwarten ob man wieder mal in Bestbesetzung antreten kann und somit wieder mal einen Sieg bejubeln kann.